Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

PARIS/MÜNCHEN (awp international) - Europas grösster Luft- und Raumfahrtkonzern EADS tarnt seine Rüstungsgeschäfte künftig hinter dem wohlklingenden Namen Cassidian. "Die neue Marke unterstreicht die Mission von Cassidian, diejenigen zu unterstützen, deren Auftrag es ist, die Welt schützen", kommentierte das Unternehmen am Freitag die Umbenennung. Der Name leite sich von dem lateinischen Wort "cassida" (Helm) und von "meridian" (nach Norden und Süden weisend) ab. Defence & Security (Verteidigung und Sicherheit) lautete zuvor die Bezeichnung der EADS- Division, die unter anderem Kampfflugzeuge, Drohnen und Raketentechnik verkauft.
Zusammen mit der Umbenennung der Division Verteidigung und Sicherheit ändert EADS grosse Teile seines Markenauftritts. Die Logos und Erscheinungsbilder der anderen drei Divisionen Airbus, Eurocopter und Astrium wurden modernisiert. Zudem hat auch die Dachmarke EADS ein neues Logo.
"Die Modernisierung unseres Brandings steht im Einklang mit der Vision 2020, der Strategie von EADS für die nächsten zehn Jahre", kommentierte Konzernchef Louis Gallois. Sie stärke jede der vier Divisionen und fördere die Einheit innerhalb des Konzerns. Das vor zehn Jahren gegründete Unternehmen EADS erzielte im vergangenen Jahr mit rund 119 000 Mitarbeitern einen Umsatz von 42,8 Milliarden Euro./aha/DP/she

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???