Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

LONDON (awp international) - Die britische Billig-Airline Easyjet hat eine Option auf 15 Airbus-Flugzeuge vom Typ A320 in eine feste Bestellung umgewandelt. Die Maschinen der EADS-Tochter sollen zwischen 2012 und 2014 ausgeliefert werden, wie Easyjet am Dienstag mitteilte. Der Listenpreis der Flugzeuge liegt bei 1,1 Milliarden US-Dollar, üblicherweise gewähren die Flugzeughersteller aber kräftige Rabatte.
Zudem sicherte sich die Fluggesellschaft Optionen auf weitere 33 A320-Flugzeuge. Zusätzlich hat das Unternehmen die Bestellung von 20 A319-Modellen in A320-Maschinen umgewandelt. Mit der Bestellung trage Easyjet seinem Ziel eines vorsichtigen Wachstums Rechnung, hiess es.
nmu/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???