Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

LONDON (awp international) - Die britische Billig-Airline Easyjet hat eine Option auf 15 Airbus-Flugzeuge vom Typ A320 in eine feste Bestellung umgewandelt. Die Maschinen der EADS-Tochter sollen zwischen 2012 und 2014 ausgeliefert werden, wie Easyjet am Dienstag mitteilte. Der Listenpreis der Flugzeuge liegt bei 1,1 Milliarden US-Dollar, üblicherweise gewähren die Flugzeughersteller aber kräftige Rabatte.
Zudem sicherte sich die Fluggesellschaft Optionen auf weitere 33 A320-Flugzeuge. Zusätzlich hat das Unternehmen die Bestellung von 20 A319-Modellen in A320-Maschinen umgewandelt. Mit der Bestellung trage Easyjet seinem Ziel eines vorsichtigen Wachstums Rechnung, hiess es.
nmu/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???