Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

WIESBADEN (awp international) - Die deutschen Einzelhändler haben im März einen deutlichen Umsatzrückgang hinnehmen müssen. Im Monatsvergleich sanken die Einzelhandelsumsätze preisbereinigt um 2,1 Prozent, wie das Statistische Bundesamt am Freitag in Wiesbaden mitteilte. Volkswirte hatten hingegen mit einem kleinen Zuwachs um 0,2 Prozent gerechnet. Nominal sanken die Umsätze ebenfalls deutlich um 1,8 Prozent.
Im Jahresvergleich ergeben sich auch spürbare Umsatzeinbussen. Real ergibt sich ein Rückgang um 3,5 Prozent, nominal gingen die Umsätze um 2,0 Prozent zurück. Erwartet wurde indes ein Anstieg um 1,3 Prozent. Sowohl der Einzelhandel mit Lebensmitteln als auch mit Nicht-Lebensmitteln musste deutliche Einbussen hinnehmen./bgf/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???