Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NÜRNBERG (awp international) - Das Konsumklima in Deutschland ist dank der guten Konjunkturlage und der robusten Arbeitsmarktentwicklung auf den höchsten Stand seit drei Jahren geklettert. Das GfK-Konsumklima prognostiziert für Oktober einen Wert von 4,9 Punkten, nach revidiert 4,3 (zunächst 4,1) Punkten im Vormonat. Dies teilte das Marktforschungsunternehmen GfK am Dienstag in Nürnberg mit. Von der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX befragte Ökonomen hatten hingegen im Durchschnitt nur mit einem Wert von 4,2 Punkten gerechnet.
"Der konjunkturelle Aufschwung mit sinkenden Arbeitslosenzahlen sowie ein moderates Preisklima sorgen im September für eine spürbare Verbesserung der Verbraucherstimmung", erklärt die GfK den Anstieg. Die Konjunktur- und die Einkommenserwartungen steigen im September deutlich an. Auch die Anschaffungsneigung legt auf guten Niveau zu.
/jsl/bgf

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???