Navigation

ECONOMICS/DE: Insolvenzen weiter gestiegen

Dieser Inhalt wurde am 10. Februar 2010 - 08:20 publiziert

WIESBADEN (awp international) - In Deutschland ist die Zahl der Insolvenzen weiter gestiegen. Im November seien insgesamt 13.804 Insolvenzen zu verzeichnen gewesen, teilte das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Wiesbaden mit. Das sind 10,9 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Besonders stark war der Anstieg bei den Verbrauchern, wo die Insolvenzen auf Jahressicht um 12,4 Prozent zulegten. Auf Unternehmensebene stiegen sie um 6,9 Prozent.
Die offenen Forderungen der Gläubiger lagen im November bei 3,0 Milliarden Euro gegenüber 2,2 Milliarden Euro im Vorjahresmonat. Von Januar bis November stiegen die gesamten Insolvenzen um 4,7 Prozent zum Vorjahreszeitraum./bf/tw

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen