Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

ECONOMICS/EUROZONE: Arbeitslosenquote verharrt bei 9,9 Prozent

LUXEMBURG (awp international) - Im Euroraum hat die Arbeitslosenquote im März stagniert. Die saisonbereinigte Quote habe auf dem Vormonatswert von 9,9 Prozent verharrt, teilte die europäische Statistikbehörde Eurostat am Freitag in Luxemburg mit. Ökonomen hatten dies erwartet. Vor einem Jahr hatte die Quote bei 10,1 Prozent gelegen. Eurostat schätzt die Zahl der Erwerbslosen im Euroraum aktuell auf 15,596 Millionen. Das sind 9.000 weniger als im Februar./bgf/jsl

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.