Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

LONDON (awp international) - In Grossbritannien ist die Zahl der Arbeitslosen im Februar überraschend gefallen. Auf Basis der nationalen Definition (Claimant Count) habe sich die Zahl der Arbeitslosen um 32.300 verringert, teilte die britische Statistikbehörde National Statistics (NS) am Mittwoch in London mit. Das war der stärkste Rückgang seit November 1997. Volkswirte hatten zuvor hingegen mit einem Anstieg um 8.000 gerechnet. Im Januar war die Zahl der Arbeitslosen noch um 23.500 gestiegen. Bei der "Claimant Count"-Methode werden nur diejenigen Arbeitslosen berücksichtigt, die aktiv Arbeit suchen und Unterstützung beantragen.
Die nach der Methode der Internationalen Arbeitsagentur (ILO) ermittelte Zahl der Arbeitslosen verringerte sich den Angaben zufolge in den drei Monaten bis Januar um 33.000 auf 2,449 Millionen bei einer Arbeitslosenquote von 7,8 Prozent. Die durchschnittlichen Stundenlöhne erhöhten sich in diesem Zeitraum um 0,9 Prozent.
RX/jkr/bf

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???