Navigation

ECONOMICS/GB: Unerwartet trübe Stimmung bei Dienstleistern

Dieser Inhalt wurde am 03. September 2010 - 11:21 publiziert

LONDON (awp international) - In Grossbritannien hat sich die Stimmung der Einkaufsmanager im Dienstleistungssektor überraschend deutlich eingetrübt. Der Einkaufsmanagerindex sei im August von 53,1 Punkten im Vormonat auf 51,3 Punkte zurückgegangen, teilte das Chartered Institute of Purchasing Managers (CIPS) Freitag in London mit. Dies ist der niedrigste Wert seit April 2009. Volkswirte hatten im Schnitt nur einen minimalen Rückgang auf 52,9 Punkte erwartet.
Trotz des Rückgangs liegt der Indikator noch über der Expansionsschwelle von 50 Punkten. Ab einem Wert von 50 Punkten deutet der Indikator auf einen Anstieg der wirtschaftlichen Aktivität hin. Liegt die Kennzahl unter diesem Wert, kann von einem Rückgang ausgegangen werden./RX/jha/bgf

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen