Navigation

ECONOMICS/GB: Wirtschaft schrumpft im 4. Quartal überraschend

Dieser Inhalt wurde am 25. Januar 2011 - 10:41 publiziert

WASHINGTON (awp international) - Die Wirtschaft Grossbritanniens ist im vierten Quartal überraschend zum Vorquartal geschrumpft. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) sei von Oktober bis Dezember um 0,5 Prozent zum Vorquartal gesunken, teilte das Nationale Statistikbüro am Dienstag in einer ersten Schätzung mit. Volkswirte hatten hingegen mit einem Anstieg um 0,5 Prozent gerechnet. Im dritten Quartal war die Wirtschaft noch um 0,7 Prozent zum Vorquartal gewachsen.
Im Jahresvergleich wuchs die britische Wirtschaft im vierten Quartal um 1,7 Prozent, nach einem Zuwachs von 2,7 Prozent im Vorquartal. Volkswirte hatten hingegen einen Anstieg um 2,6 prognostiziert. /MNI/jsl/jha/

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Diskutieren Sie mit!

Mit einem SWI-Account erhalten Sie die Möglichkeit, Kommentare auf unserer Webseite sowie in der SWI plus App zu erfassen.

Login oder registrieren Sie sich hier.