Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

LONDON (awp international) - Die Wirtschaft Grossbritanniens ist im Schlussquartal 2009 stärker als zunächst ermittelt gewachsen. In den letzten drei Monaten des vergangenen Jahres sei das Bruttoinlandsprodukt (BIP) auf Quartalssicht um 0,4 Prozent gestiegen, teilte das Nationale Statistikbüro am Dienstag in einer dritten Schätzung in London mit. Die Zweitschätzung wurde um 0,1 Punkte nach oben revidiert. Die britische Wirtschaft hat damit zum Jahresende den Sprung aus der Rezession geschafft. Zuvor war die Wirtschaftsleitung eineinhalb Jahre lang rückläufig gewesen.
Auch Jahresvergleich wurde der Wachstumseinbruch etwas geringer ausgewiesen. So schrumpfte die Wirtschaft im vierten Quartal um 3,1 Prozent zum Vorjahr. Bisher war ein Minus von 3,3 Prozent ermittelt worden./MNI/bf/js

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???