Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

ECONOMICS/GR: Arbeitslosigkeit erneut gestiegen

ATHEN (awp international) - Die Arbeitslosigkeit in Griechenland wächst unaufhaltsam: Im Februar dieses Jahres waren 787.229 Menschen (15,9 Prozent) im Lande arbeitslos. Im Januar dieses Jahres waren 15,1 Prozent ohne Arbeit, nach 12,1 Prozent vor Jahresfrist. Dies gab am Donnerstag die Griechische Statistische Behörde (Elstat) bekannt. Diese dramatische Lage wurde von der Experten auf das drastische Sparprogramm der sozialistischen Regierung zurückgeführt, das den Konsum in Griechenland zum Absturz geführt habe. Die griechische Wirtschaft war 2010 um 4,5 Prozent eingebrochen und wird 2011 nach Schätzungen der Zentralbank um weitere 3,5 Protent schrumpfen./tt/DP/bgf

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Zersiedelung: Wie stimmen Sie ab?

Meinungsumfrage

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.