ROM (awp international) - In Italien haben die Einzelhändler im März etwas weniger umgesetzt als im Vormonat. Die Erlöse seien saisonbereinigt um 0,2 Prozent zum Vormonat gesunken, teilte die italienische Statistikbehörde ISTAT am Mittwoch in Rom mit. Im Jahresvergleich fielen die Umsätze unbereinigt um 2,0 Prozent. Dies war der stärkste Rückgang seit Januar 2010, als die Umsätze im Jahresvergleich um 2,4 Prozent gefallen waren./MNI/ajx/bgf

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.