Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

ECONOMICS/JP: Verbrauchervertrauen trübt sich im März ein

TOKIO (awp international) - In Japan hat sich das Verbrauchervertrauen im März eingetrübt. Der entsprechende Index sei von 41,2 Punkten im Vormonat auf 38,6 Punkte gesunken, teilte die Regierung am Dienstag in Tokio mit. Zudem revidierte die Regierung ihre Einschätzung zur Konsumstimmung nach unten. Nachdem bislang von einer nahezu ausgeglichenen Stimmung die Rede war, spricht sie nun von einer schlechteren Stimmung.
Im März wurde Japan von einem schweren Erdbeben mit anschliessendem Tsunami heimgesucht, was die Atomkatastrophe von Fukushima auslöste. Dementsprechend wurde am Markt mit einer Eintrübung der Stimmung gerechnet. Werte unterhalb der Schwelle von 50 Punkten signalisieren eine ungünstige Konsumstimmung./RX/bgf/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Zersiedelung: Wie stimmen Sie ab?

Meinungsumfrage

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.