Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

ECONOMICS/US: Persönliche Ausgaben und Einnahmen steigen in etwa wie erwartet

WASHINGTON (awp international) - In den USA sind die Ausgaben und Einnahmen der privaten Haushalte im April in etwa wie erwartet gestiegen. Die Einnahmen seien im Monatsvergleich um 0,4 Prozent geklettert, teilte das US-Handelsministerium am Freitag in Washington mit. Volkswirte hatten damit gerechnet. Die Ausgaben der privaten Haushalte stiegen ebenfalls um 0,4 Prozent und damit geringfügig schwächer als erwartet. Volkswirte hatten mit einem Plus von 0,5 Prozent gerechnet.
Der Verbraucherpreisindex PCE stieg im März um 0,4 Prozent zum Vormonat. Der Kernindex ohne schwankungsanfällige Komponenten wie Energie stieg um 0,2 Prozent. Auf Jahressicht lagen die Raten bei 2,5 Prozent (Gesamt) und 1,1 Prozent (Kernrate).
Die Entwicklung im Überblick
April Prognose Vormonat
Private Konsumausgaben +0,4 +0,5 +0,5r
Persönliche Einnahmen +0,4 +0,4 +0,4r
PCE Preisindex +0,4 ---- +0,4
PCE Kernindex +0,2 ---- +0,1
(r=revidiert, alle Angaben in Prozent.)
/RX/bgf/jkr

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Zersiedelung: Wie stimmen Sie ab?

Meinungsumfrage

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.