WASHINGTON (awp international) - Die US-Wirtschaft ist im ersten Quartal dieses Jahres etwas stärker gewachsen als zunächst berechnet. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) sei auf das Jahr hochgerechnet um 1,9 Prozent gestiegen, teilte das US-Handelsministerium am Freitag in Washington in einer dritten Schätzung mit. Damit wurden vorläufige Daten leicht um 0,1 Punkte nach oben korrigiert. Volkswirte hatten damit gerechnet. Gleichwohl hat die US-Wirtschaft zum Jahresauftakt spürbar an Fahrt verloren. Im Schlussquartal 2010 hatte das Wachstum mit 3,1 Prozent noch deutlich höher gelegen./MNI/bgf/jkr

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.