Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Lausanne (awp) - Der Westschweizer Medienkonzern Edipresse weist für 2010 im weitergeführten Geschäft einen Umsatz von 180,2 (VJ 178,6) Mio CHF aus, gegenüber dem Vorjahr entspricht dies einem Plus von 0,9%. Betrieblich gelang die Rückkehr in die schwarzen Zahlen. Der EBIT betrug 2,0 Mio CHF, nach einem Verlust von 24,1 Mio im Vorjahr. Unter dem Strich resultierte für die fortgeführten Aktivitäten ein Verlust von 6,2 Mio, nach einem Minus von 29,6 Mio, wie das Unternehmen am Freitag mitteilte.
Unter Einschluss des nicht fortgeführten, an Tamedia verkauften Schweizer Geschäftes erwirtschafte Edipresse einen Gruppengewinn von 30,6 Mio CHF, nach einem Verlust von 32,3 Mio im Vorjahr. Der pro Forma Umsatz der gesamten Gruppe (inkl. Schweizer Aktivitäten) verminderte sich auf 535,4 Mio, nach 542,0 Mio.
Der Verwaltungsrat schlägt den Aktionären die Auszahlung einer gleichbleibenden Dividende von 5,50 CHF je Inhaberaktie bzw. 1,10 CHF je Namenaktie vor.
Drastisch reduziert wurde im vergangenen die Verschuldung. Sie sank auf noch 2 Mio CHF von 166,3 Mio zum Ende des Vorjahres.
Die im Jahr 2009 in Kraft gesetzte Strategie zeige ihre positiven Wirkungen, heisst es in der Mitteilung. Die Gruppe fokussiere ihre operativen Aktivitäten auf Magazine sowie das Immobiliengeschäft. Darüber hinaus plane Edipresse die Etablierung neuer Websites wie auch den Zukauf von Online-Aktivitäten.
Vorzeitig, nämlich bereits im laufenden Jahr, werde der Zusammenschluss der Schweizer Medienaktivitäten mit Tamedia abgeschlossen. Der ursprüngliche Zeitplan sah dafür Ende 2012 vor.
gab/uh

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









The citizens' meeting

The citizens' meeting

1968 in der Schweiz

???source_awp???