Navigation

Einlagen der Banken bei EZB weiter auf hohem Niveau

Dieser Inhalt wurde am 24. Mai 2010 - 15:22 publiziert

FRANKFURT (awp international) - Die Einlagen der Banken des Euroraums bei der Europäischen Zentralbank (EZB) haben sich am Montag auf einem sehr hohen Niveau gehalten. Die Einlagen der Geschäftsbanken seien leicht auf 253,5 (Freitag: 255,1) Milliarden Euro gesunken, teilte die EZB am Montag in Frankfurt mit. Die Ausleihungen über die Spitzenrefinanzierung stiegen unterdessen um 12 Millionen auf 13 Millionen Euro.
Der Umfang der Einlagen und Ausleihungen ist ein Spiegel der Spannungen an den Geldmärkten. Besonders hohe Werte signalisieren starke Spannungen. Denn generell meiden die Banken die Möglichkeit, direkt bei der EZB über Nacht Einlagen oder Ausleihungen zu tätigen, da die Zinssätze für diese Geschäfte ungünstig sind./bgf/gr

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?