Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

DETTINGEN/ERMS (awp international) - Der Autozulieferer ElringKlinger übernimmt wie geplant die Mehrheit an der schweizerischen Hug-Gruppe. Für die 66,7 Prozent der Anteile zahlt ElringKlinger rund 23 Millionen Euro, wie aus der Mitteilung des Unternehmens vom Mittwoch hervorgeht. ElringKlinger hatte die Übernahme Ende März angekündigt und will sich auch künftig durch Zukäufe verstärken.
Der Abschluss der Transaktion soll im zweiten Halbjahr 2011 erfolgen. Hug ist auf Abgasreinigungsanlagen wie Katalysatoren und Dieselpartikelfilter spezialisiert und kommt auf einen Jahresumsatz von rund 46 Millionen Euro. ElringKlinger verspricht sich durch den Zukauf vor allem eine Ausweitung des Geschäfts mit Nutzfahrzeughersteller sowie den Einsatz der Abgastechnologien bei Off-road-Fahrzeugen oder stationären Motoren./dct/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???