Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Domat/Ems (awp) - Die Ems-Chemie Holding AG hat im Geschäftsjahr 2010 einen im Vergleich zum Vorjahr 33,2% höheren Gruppen-Nettoumsatz von 1'596 Mio CHF erzielt, in lokalen Währungen hätte der Anstieg gar 39,6% betragen. Das Betriebsergebnis auf Stufe EBITDA stieg um 19,8% auf 335 Mio und auf Stufe EBIT um 27,0% auf 282 Mio CHF.
Laufend steigende Rohstoffkosten und der starke Schweizer Franken hätten sich jedoch zunehmend dämpfend auf die Margen ausgewirkt. Die EBIT-Marge sank auf 17,6 (VJ 18,5)% und die EBITDA-Marge auf 21,0 (23,3)%, teilte die Gesellschaft am Freitag mit.
Nach einem Finanzergebnis von +28 Mio CHF im Jahr 2009 war dieses 2010 mit minus 1 Mio CHF leicht negativ. Die Ertragssteuern stiegen markant auf 48 (29) Mio CHF, woraus sich für das Berichtsjahr ein 4,9% höherer Reingewinn von 232 Mio CHF ergibt.
Der Cash Flow stieg um 4,2% auf 291 Mio CHF und der Free Cash Flow um 0,1% auf 242 Mio CHF. Die Investitionen wurden im Berichtsjahr um 30,5% auf 49 Mio CHF erhöht.
Damit hat Ems-Chemie die Erwartungen der Analysten (AWP-Konsens) ungefähr erfüllt. Im Durchschnitt wurde ein Umsatz von 1'601 Mio, ein EBIT von 282 Mio und ein Reingewinn von 227 Mio CHF prognostiziert.
Für das Geschäftsjahr 2010 wird den Aktionären die Ausschüttung einer ordentlichen Dividende von 6,50 (5,00) CHF pro Aktie und einer zusätzlichen Jubiläumsdividende von 6,00 pro Aktie (im Vorjahr Sonderdividende von 5,00 CHF) vorgeschlagen. Insgesamt steigt also die Ausschüttung auf 12,50 (10,00) CHF pro Aktie.
2011 erwartet Ems einen Umsatz und ein Betriebsergebnis auf Stufe EBIT leicht über dem Vorjahr. Die positive konjunkturelle Entwicklung dürfte anhalten, die Rohstoffpreisen jedoch weiter steigen und die ungünstigen Währungsverhältnisse anhalten. Um der steigenden Nachfrage nachkommen zu können, werde das Unternehmen in den nächsten Monaten zusätzliche Produktionskapazitäten in Betrieb nehmen.
ra/uh

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???