Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

KARLSRUHE (awp international) - Der Energiekonzern EnBW hat mit dem Autobauer Daimler einen seiner grössten Kunden verloren. Der langjährige EnBW-Kunde habe sich für die kommenden zwei Jahre für einen anderen Lieferanten entschieden, bestätigte ein EnBW-Sprecher den "Stuttgarter Nachrichten" (Dienstag). Nach Meinung von Fachleuten könnten dem Stromkonzern, der zu 45 Prozent in Landesbesitz ist, Vertriebserlöse in Millionenhöhe entgehen. Zu den Einzelheiten nahmen die beteiligten Konzerne nicht Stellung. Nach Darstellung der EnBW bezieht auch der neue Daimler-Lieferant Strom von dem Konzern. Am Stromabsatz ändere sich daher nichts, berichtete das Blatt./jug/DP/he

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???