Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

DÜSSELDORF (awp international) - Die Ergo Versicherungsgruppe hat ihren Gewinn 2010 mehr als verdoppelt. Das Konzernergebnis stieg um 106 Prozent auf 355 Millionen Euro, wie die Tochter der Munich Re am Dienstag zur Bilanzvorlage in Düsseldorf mitteilte. Der deutliche Anstieg gehe unter anderem auf ein verbessertes Kapitalanlage-Ergebnis zurück. Ausserdem habe die Umstellung auf die einheitliche Marke Ergo Mitte 2010 einen Schub gebracht.
Der Düsseldorfer Konzern hatte die Traditionsmarken Victoria und Hamburg-Mannheimer durch den Holdingnamen Ergo ersetzt und mit einer millionenschweren Werbekampagne bekanntgemacht. Die Beitragseinnahmen stiegen um 5,7 Prozent auf gut 20 Milliarden Euro./vd/DP/stk

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???