Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - Das Beratungsunternehmen Ernst & Young Schweiz hat Daniel Wüst und Iqbal Khan in die Geschäftsleitung gewählt. Wüst ist neuer Leiter Assurance. Er tritt die Nachfolge von Thomas Stenz an, der sich wie geplant auf seine Funktion als Verwaltungsratspräsident von Ernst & Young Schweiz sowie auf seine Kundenengagements konzentrieren werde, teilte die Gesellschaft am Dienstag mit.
Wüst ist seit 1991 für Ernst & Young Schweiz tätig und seit 2001 Partner des Unternehmens. In den letzten zehn Jahren war er laut Mitteilung in verschiedenen leitenden Funktionen für den Assurance-Bereich tätig und betreute primär grosse nationale und internationale Prüfungsmandate.
Ebenfalls in die Geschäftsleitung berufen wurde Iqbal Khan. Er übernimmt die Nachfolge von Stefan Amstad als Leiter Assurance von Financial Services Schweiz. Seine bisherige Funktion als Leiter Banking & Capital Markets von Ernst & Young Schweiz werde er weiter wahrnehmen, hiess es.
Iqbal Khan, der zuvor bei einer anderen Revisionsgesellschaft tätig war, stiess 2001 zum Unternehmen und ist seit 2007 Partner. Stefan Amstad verlässt Ernst & Young, um eine neue berufliche Herausforderung anzunehmen.
cc/dl

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









The citizens' meeting

The citizens' meeting

1968 in der Schweiz

???source_awp???