Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Düdingen (awp) - Die Escor Casinos & Entertainment AG weist für das Geschäftsjahr 2009 einen Reingewinn von 1,66 (VJ 1,59) Mio CHF aus. Damit habe das Unternehmen wie bei der Veröffentlichung der provisorischen Zahlen angekündigt die Erwartungen für das Geschäftsjahr 2009 übertroffen, teilte der Produzent und Anbieter von Spielautomaten für Casinos am Donnerstagabend mit. Der Generalversammlung wird die Ausschüttung einer Dividende von 1,00 CHF pro Aktie mit einem Nennwert von 9,00 CHF vorgeschlagen.
Der Verwaltungsrat habe im Herbst 2009 grünes Licht für die Umsetzung eines Casinoprojektes in der Hafenstadt Bar in Montenegro gegeben, heisst es weiter. Der Tourismus, die stabilen politischen Verhältnisse und die Rechtssicherheit in Montenegro seien für das Projekt vielversprechend. Der angestrebte Bruttospielertrag für ein ordentliches Betriebsjahr liege bei 5-8 Mio EUR. Das Investitionsvolumen betrage rund 6 Mio EUR, das Casino solle im Frühsommer 2010 eröffnet werden.
Ende Januar 2010 hatte Escor aufgrund provisorischer Daten für 2009 einen konsolidierten Reingewinn zwischen 1,4 und 1,6 Mio CHF in Aussicht gestellt.
ch/cc

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???