Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

STRASSBURG (awp international) - Im Europaparlament gibt es eine breite Mehrheit für das monatelang umstrittene Bankdaten-Abkommen Swift. Dies machten Christdemokraten, Sozialdemokraten und Liberale am Dienstag im Plenum des Parlaments in Strassburg klar. Die drei grössten Fraktionen des Parlaments werden Donnerstag für das Abkommen stimmen. Es ermöglicht US-Geheimdiensten im Kampf gegen den Terrorismus den Zugang zu Überweisungsdaten zwischen EU-Staaten und Drittländern. Das Abkommen wird am 1. August offiziell in Kraft treten. Bereits am Montagabend hatte der Innenausschuss des Parlaments zugestimmt./eb/DP/ang

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???