Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

BRÜSSEL (awp international) - Finanzexperten werden von diesem Dienstag an die Bücher von Schuldensünder Portugal prüfen. Dies ist eine Voraussetzung für Verhandlungen über ein Hilfspaket von rund 80 Milliarden Euro, das bis Mitte Mai stehen soll.
Die Delegation umfasst Fachleute der EU-Kommission, der Europäischen Zentralbank und des Internationalen Währungsfonds, sagte der Sprecher von EU-Währungskommissar Olli Rehn am Montag in Brüssel.
Die eigentlichen Verhandlungen für das Paket sollen dann nächste Woche beginnen. Portugal ist hochverschuldet und nach Griechenland und Irland der dritte Eurostaat, der Milliardenhilfen zur Vermeidung einer Staatspleite in Anspruch nimmt./cb/DP/jkr

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???