Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

EU/Energiekommissar verlangt mehr Investitionen in Öko-Energie

BRÜSSEL (awp international) - Die EU-Staaten sollen ihre Investitionen in erneuerbare Energien in den kommenden Jahren verdoppeln, um die gesteckten Ziele zu erreichen. Das forderte EU-Energiekommissar Günther Oettinger am Montag in Brüssel. "Wir sind auf dem richtigen Weg, aber wir müssen das Tempo steigern." Die jährlichen Investitionen müssten von derzeit 35 auf 70 Milliarden Euro klettern. In zehn Jahren will die EU ein Fünftel ihrer Energie aus regenerativen Energien wie Sonne, Wind, Wasser oder Biomasse erzeugen. Der Kommissar rief die Staaten dazu auf, ihre Gelder effizienter einzusetzen und Kosten-Nutzen-Rechnungen stärker zu beachten./mt/DP/ksb

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Zersiedelung: Wie stimmen Sie ab?

Meinungsumfrage

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.