Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

LUXEMBURG/BRÜSSEL (awp international) - Die Verbraucher in der Europäischen Union legen weniger Geld auf die hohe Kante. Die Sparquote sank im dritten Quartal 2010 erneut auf nur noch 11,5 Prozent, wie das Europäische Statistikamt Eurostat am Freitag in Luxemburg mitteilte. Im Sommer 2009 - dem Höhepunkt der Finanzkrise - hatten die Menschen in den 27 EU-Staaten fast 14 Prozent ihres Bruttoeinkommens gespart. In Deutschland lag die Sparquote auf ähnlichem Niveau. Beschränkt man den Blick auf die Euro-Länder, ergibt sich im Schnitt eine etwas höhere Quote als in der gesamten EU: 13,8 Prozent bei ebenfalls fallender Tendenz./eni/DP/jkr

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???