Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

HAMBBURG (awp international) - Die EU-Kommission treibt einem Pressebericht zufolge ihre Pläne für einen europaweiten Insolvenzschutz für Versicherte voran. Binnenmarktkommissar Michel Barnier will Versicherer in allen EU-Staaten verpflichten, künftig 1,2 Prozent ihrer Beitragseinnahmen in einem Sicherungssystem vorhalten, berichtet die "Financial Times Deutschland" (Freitagsausgabe). Allein die deutschen Versicherer sollen in den kommenden zehn Jahren rund 2 Milliarden Euro beiseitelegen. Damit sollen Kunden und Geschädigte besser gegen mögliche Pleiten geschützt werden./fn

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???