Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

FRANKFURT (awp international) - Die Europäische Zentralbank (EZB) geht mittelfristig von einem moderaten Wachstum im Euroraum aus. Allerdings dürfte das Wachstum uneinheitlich verlaufen und das Wachstumsumfeld von hoher Unsicherheit geprägt sein, heisst es im Monatsbericht der EZB vom Donnerstag. Auch die Preisentwicklung dürfte auf mittlere Sicht moderat bleiben. Ausschlaggebend hierfür seien ein geringer inländischer Preisdruck sowie das schwache Geld- und Kreditwachstum. Der Leitzins, der seit über einem Jahr auf dem Rekordtief von 1,0 Prozent liegt, sei nach wie vor angemessen./bgf/jha/

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???