Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

FRANKFURT (awp international) - Die Wirtschaft des Euroraums dürfte sich im laufenden Jahr nach Einschätzung der Europäischen Zentralbank (EZB) moderat erholen. Um die Jahreswende herum sei die Wirtschaft weiter gewachsen, heisst es im jüngsten Monatsbericht der EZB vom Donnerstag. Der Erholungsprozess dürfte aber unstet verlaufen, und der Ausblick sei weiter mit Unsicherheit behaftet. Die Leitzinsen seien nach wie vor angemessen, bekräftigte die Notenbank jüngste Aussagen ihres Präsidenten Jean-Claude Trichet.
Inflationsgefahren sieht die EZB kaum. Die Preisentwicklung dürfte mittelfristig gedämpft verlaufen, heisst es in dem Bericht. Der Inflationsdruck sei gering. Auch die mittel- bis langfristigen Inflationserwartungen seien immer noch "fest verankert"./bf/jha/

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???