Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

AMSTERDAM (awp international) - Der US-Finanzinvestor One Equity Partners will den im TecDax gelisteten niederländischen Funktechnik-Anbieter Smartrac übernehmen. Die Amerikaner wollen 20 Euro je Aktie zahlen, wie aus dem am Montag veröffentlichen Angebot hervorgeht. Das entspricht einem Gesamtpreis von rund 297 Millionen Euro. Smartrac-Vorstand und -Aufsichtsrat teilten mit, das Übernahmeangebot zu unterstützen. Am Freitag war die Smartrac-Aktie mit einem Kurs von gut 17 Euro aus dem Handel gegangen, nachdem sie bereits an den Vortragen kräftig zugelegt hatte.
Mit dem Kauf durch den finanzstarken Partner sieht sich Smartrac für sein weiteres Wachstum besser gerüstet. Im operativen Geschäft und im Management soll sich den Angaben zufolge nichts ändern. Zusätzlich kündigte Smartrac an, sich über eine zehnprozentige Kapitalerhöhung frisches Geld besorgen zu wollen. Im Oktober sollen die neuen Anteilsscheine zum Preis von 17,50 Euro ausgegeben werden. So will sich das Unternehmen knapp 26 Millionen Euro für sein weiteres Wachstum und den Abbau von Schulden sichern./enl/

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???