Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

G8-Gipfel/20 Milliarden Dollar Hilfe für Ägypten und Tunesien

DEAUVILLE (awp international) - Ägypten und Tunesien sollen zur Unterstützung ihres demokratischen Wandels bis 2013 Finanzhilfen von 20 Milliarden US-Dollar (14 Milliarden Euro) erhalten. Diese Zusagen machten internationale Förderbanken nach Angaben von EU-Diplomaten beim G8-Gipfel in Deauville.
Zu diesen Krediten kommen demnach noch Milliardenbeiträge unter anderem der EU und anderer Länder. Diese sollten beim Gipfel der sieben führenden Industrienationen und Russlands (G8) aber nicht beziffert werden./cb sam/DP/ajx

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.