Navigation

Galenica 2010: Umsatz steigt auf 3,1 Mrd CHF - Prognose leicht angehoben

Dieser Inhalt wurde am 19. Januar 2011 - 07:23 publiziert

Bern (awp) - Die Galenica AG hat im Geschäftsjahr 2010 mit dem Umsatz die 3-Mrd-Marke übertroffen. Die in der Gesundheitsbranche tätige Gruppe steigerte den Umsatz im vergangenen Jahr um 6,6% auf 3'104,3 (VJ 2'907,1) Mio CHF. Der Gewinn werde trotz hoher Investitionen und negativer Währungseinflüsse über der Marke des Vorjahres liegen, teilte das Unternehmen am Dienstag mit.
Stark wuchs Galenica erneut in der Pharmasparte und im Retail-Bereich. In beiden Geschäftsteilen erzielte die Gruppe ein Umsatzplus von je 30,1%, während im Logistik-Segment der Umsatz um 2,3% zurückging.
Galenica hat mit dem Umsatz die Erwartungen der Analysten knapp verfehlt. Diese hatten im Vorfeld im Durchschnitt (AWP-Konsens) mit einem Umsatz von 3'148,2 Mio CHF gerechnet.
Den Gewinnausblick für das Gesamtjahr 2010 hat Galenica leicht erhöht. Das Gewinnwachstum sei wie angekündigt in zukunftsgerichtete Projekte investiert worden, heisst es in der Mitteilung. Trotz dieser ausserordentlichen Investitionen in klinische Studien für das Eisenpräparat und Blockbusterkandidaten Ferinject sowie in die Vertriebsorganisation und trotz negativer Währungseinflüsse werde der Gewinn 2010 über Vorjahr liegen.
Die detaillierten Zahlen zum Gesamtergebnis veröffentlicht Galenica am 15. März 2011.
mk/rt

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?