Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

LONDON (awp international) - In Grossbritannien sind die Einzelhandelsumsätze im August überraschend gesunken. Im Monatsvergleich seien die Umsätze um 0,5 Prozent gefallen, teilte das britische Statistikamt am Donnerstag in London mit. Experten hatten mit einem Anstieg um 0,3 Prozent gerechnet. Auf Jahressicht stieg der Einzelhandelsumsatz zwar um 0,4 Prozent, lag damit aber deutlich unter den Markterwartungen von plus 2,0 Prozent.
Darüber hinaus wurden die Vormonatswerte nach unten korrigiert. Laut Statistikamt ist dies aber auch auf technische Faktoren zurückzuführen wie die Umstellung auf eine andere Berechnungsbasis. Im Monatsvergleich ergibt sich nun ein Umsatzplus von 0,8 (zunächst 1,1) Prozent. Im Jahresvergleich stiegen die Umsätze im Juli um 1,0 (1,3) Prozent./RX/bgf/jsl

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???