Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

PARIS (awp international) - Der französische Energiekonzern GDF Suez hat seinen Wachstumskurs zu Jahresbeginn fortgesetzt. Der operative Gewinn (EBITDA) legte im ersten Quartal im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 6,1 Prozent auf 5,5 Milliarden Euro zu, wie das Unternehmen am Montag in Paris mitteilte. Der Umsatz stieg um fast 7 Prozent auf 25,5 Milliarden Euro. Dabei profitierte der Konzern vor allem von Zuwächsen im Ausland und der Übernahme des britischen Kraftwerksbetreiber International Power . Damit steigt GDF nach eigenen Angaben zum umsatzstärksten Versorger weltweit auf./enl/wiz

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???