Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

WASHINGTON (awp international) - Der US-Mischkonzern General Electric steuert auf einen Milliardenauftrag aus China zu. Mit dem chinesischen Bahnministerium sei eine Absichtserklärung über Leistungen im Wert von 1,4 Milliarden US-Dollar unterzeichnet worden, teilte GE am Mittwoch in Washington mit. Dabei gehe es unter anderem um die Lieferung von Lokomotiven, Wartungsaufträge und Signaltechnik im Wert von 350 Millionen Dollar. Chinas Staatschef Hu Jintao ist derzeit in Washington zu Besuch. Bereits am Dienstag hatten GE und American Electric Power Abkommen unterzeichnet, um die Zusammenarbeit mit China bei Projekten zu alternativen Energiequellen zu verstärken.
stw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???