Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - Martin Zellweger tritt an der kommenden Generalversammlung der Generali (Schweiz) Holding AG als Verwaltungsratspräsident zurück. Als sein Nachfolger werde Alfred Leu vorgeschlagen, teilte der Versicherer am Donnerstag mit. Gleichzeitig solle der Verwaltungsrat durch die Zuwahl von Valter Trevisani, der vom Hauptsitz komme, ergänzt werden.
Zellweger habe während 40 Jahren die Strategie und Kultur der Generali Gruppe Schweiz massgeblich geprägt und ziehe sich nun vollständig ins Privatleben zurück, heisst es in der Mitteilung weiter.
sig/mk

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???