Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NÜRNBERG (awp international) - Deutschlands führender Marktforscher GfK hat nach guten Zahlen im zweiten Quartal seine Prognose für 2010 verdoppelt. Bei gleichbleibender Wirtschaftslage rechnen die Nürnberger nun mit einem Umsatzplus von sechs Prozent, wie die GfK am Montag mitteilte. Die Erlöse waren im Vergleich zum Vorjahresquartal um 12,3 Prozent auf 328,7 Millionen Euro geklettert; in den ersten sechs Monaten stiegen sie im Vorjahresvergleich um 9,4 Prozent auf 609,6 Millionen Euro. Der Gewinn legte auf Quartalsbasis um 52,9 Prozent auf 22 Millionen Euro zu. Im Vergleich zu 2009 stieg der Ertrag im ersten Halbjahr um 102,8 Prozent auf 31,8 Millionen Euro./eri/DP/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???