Navigation

GNR: Clemente Signoroni bleibt doch CEO - Zahlenpublikation verschoben

Dieser Inhalt wurde am 30. April 2010 - 18:15 publiziert

Zürich (awp) - Bei der Global Natural Resources (CNR) Holding AG kommt es nun doch nicht zu einem CEO-Wechsel. Nachdem mit dem bisherigen CEO Clemente Signoroni eine neue strategische Vereinbarung unterzeichnet worden sei, habe der Verwaltungsrat entschieden, Signoroni per sofort wieder zum CEO zu berufen, teilte GNR am Freitagabend mit. Signoroni hatte Anfangs Februar wegen unterschiedlicher Auffassungen über die strategische Ausrichtung seinen sofortigen Rücktritt bekannt gegeben.
Da der neue CEO Zeit brauche, um die Finanzen durchzusehen, und da die neue Tochtergesellschaft AirScience ihre Finanzen nach IFRS konvertieren müsse, habe der Verwaltungsrat bei der SIX Swiss Exchange eine Verlängerung für die Publikation des Jahresberichtes 2009 bis spätestens zum 31. Mai eingereicht. Die Generalversammlung werde am 29. Juni stattfinden.
Ursprünglich war die Publikation des Jahresergebnisses auf den heutigen Freitag angesetzt.
ch/mk

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?