Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

LONDON (awp international) - Der Goldpreis ist unter die Marke von 1.000 Euro gesunken. Eine Feinunze (rund 31,1 Gramm) des Edelmetalls sackte am Donnerstag zeitweise bis auf 998,81 Euro ab. Dies ist der niedrigste Stand seit dem 23. November 2010. Auch in Dollar gerechnet steht der Goldpreis unter Druck. Zuletzt kostete eine Unze noch 1.348,80 US-Dollar und damit rund 1,6 Prozent weniger als am Vortag. Die Angst vor einer Überhitzung der Wirtschaft in China hat nach Einschätzung der Commerzbank die Rohstoffpreise am Donnerstag generell gedrückt./jha/he

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???