Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

ATHEN (awp international) - Das griechische Parlament hat bei der mit Spannung erwarteten Abstimmung das Sparprogramm der Regierung gebilligt. Damit machte es den Weg für weitere internationale Milliarden-Hilfen frei und wandte die Gefahr eines Staatsbankrotts vorerst ab. Für die Reform stimmten 155 der insgesamt 300 Abgeordneten. 138 votierten dagegen, 5 enthielten sich und 2 nahmen an der Abstimmung nicht teil.
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat erleichtert auf die Zustimmung des griechischen Parlaments für das neue Sparpaket reagiert. "Das ist eine wirklich gute Nachricht heute", sagte Merkel am Mittwoch in einer ersten Reaktion bei einer Finanzmarkt-Konferenz der Unionsfraktion in Berlin.
/hk/tt/DP/jsl

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???