Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Martigny (awp) - Die Krankenversicherer der Groupe Mutuel haben im Geschäftsjahr 2010 das Gesamtergebnis um 9% auf 97,9 Mio CHF gesteigert. Der Gesamtumsatz im Bereich Gesundheit legte um knapp 10% auf 3,4 Mrd CHF zu, teilte die Gruppe am Dienstag mit.
Der Umsatz aus der obligatorischen Krankenpflegeversicherung (OKP) schloss mit einem Überschuss von 8,5 Mio CHF ab. Bei den Zusatzversicherungen erhöhte sich der Umsatz um 6,3% auf 494,7 Mio CHF, bei einem Gewinn von 65,2 Mio CHF.
Der Bereich Unternehmensversicherungen habe sich durch eine "sehr gute Rentabilität" ausgezeichnet. Der Umsatz im Bereich Krankentaggeld sank um 3,3% auf 150,2 Mio CHF, im Bereich Unfallversicherung kletterte der Umsatz um 4% auf 86,8 Mio CHF. Die Anzahl angeschlossener Unternehmen stieg auf rund 14'500.
Der Umsatz der beiden Stiftungen der beruflichen Vorsorge, GMP und die Walliser Vorsorge, stieg um 4,0% auf 121,5 Mio CHF und die Bilanzsumme für beide Stiftungen erreichte mehr als 1 Mrd CHF, nach 988 Mio vor einem Jahr. Der Deckungsgrad der Stiftungen liegt weiterhin jeweils bei 110%.
Der Umsatz der Groupe Mutuel Leben GMV AG ist 2010 um 21% auf rund 62 Mio CHF gestiegen.
ps/ra

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









The citizens' meeting

The citizens' meeting

1968 in der Schweiz

???source_awp???