Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

HAMBURG (awp international) - Europas führender Zeitschriftenverlag Gruner + Jahr verkauft sein Medien-Geschäft in Russland an Axel Springer . "Mit der erfolgten Zustimmung der russischen Kartellbehörden kann nun der Verkauf der Verlagstochter G+J Russland an die Axel Springer AG abgeschlossen werden", sagte ein G+J-Sprecher am Samstag in Hamburg. Er bestätigte damit eine Meldung des Medienmagazins "new business".
Russische Zeitschriften der "Geo"-Familie, "Gala Biografia" sowie mehrere Internet-Portale werden künftig von Axel Springer Russia, einer hundertprozentigen Springer-Tochterfirma, in Lizenz weitergeführt. Axel Springer gibt in Russland bereits das Wirtschaftsmagazin "Forbes", das Nachrichtenmagazin "Newsweek", eine "Computer Bild"-Ausgabe und das Leute-Magazin "OK!" heraus und betreibt dazugehörige Portale.
Gruner + Jahr strebt in ausländischen Märkten marktführende Positionen an. "In Russland hätte Gruner + Jahr diese Position nur durch unverhältnismässig viele und teure Zukäufe erreicht", hatte G+J- Vorstandsmitglied Torsten-Jörn Klein bei der Ankündigung des Verkaufs im November mitgeteilt./ra/DP/stw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???