Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

HAMBURG (awp international) - Europas führender Zeitschriftenverlag Gruner + Jahr verkauft sein Medien-Geschäft in Russland an Axel Springer . "Mit der erfolgten Zustimmung der russischen Kartellbehörden kann nun der Verkauf der Verlagstochter G+J Russland an die Axel Springer AG abgeschlossen werden", sagte ein G+J-Sprecher am Samstag in Hamburg. Er bestätigte damit eine Meldung des Medienmagazins "new business".
Russische Zeitschriften der "Geo"-Familie, "Gala Biografia" sowie mehrere Internet-Portale werden künftig von Axel Springer Russia, einer hundertprozentigen Springer-Tochterfirma, in Lizenz weitergeführt. Axel Springer gibt in Russland bereits das Wirtschaftsmagazin "Forbes", das Nachrichtenmagazin "Newsweek", eine "Computer Bild"-Ausgabe und das Leute-Magazin "OK!" heraus und betreibt dazugehörige Portale.
Gruner + Jahr strebt in ausländischen Märkten marktführende Positionen an. "In Russland hätte Gruner + Jahr diese Position nur durch unverhältnismässig viele und teure Zukäufe erreicht", hatte G+J- Vorstandsmitglied Torsten-Jörn Klein bei der Ankündigung des Verkaufs im November mitgeteilt./ra/DP/stw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???