Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - HBM Bioventures profitiert vom Verkauf der Beteiligung an Mpex Pharmaceuticals. Das private Unternehmen, in welches die Beteiligungsgesellschaft 13,4 Mio USD investiert hat, wird von Axcan Pharma übernommen. Dadurch steige der innere Wert bei HBM Bioventures um 0,30 CHF je Aktie, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit.
Axcan zahlt den Kaufpreis laut Mitteilung in bar, einen garantierten Teil davon gestaffelt bis 2014, und den Rest abhängig von Marktzulassungs- und Verkaufserfolgs-Meilensteinen für das Mpex Präparat Aeroquin (MP-376), einem neu formulierten Antibiotikum.
Axcan übernehme sämtliche Kosten der klinischen Weiterentwicklung von Aeroquin zur Behandlung von Zystischer Fibrose (Phase III und Registrierungsarbeiten). Die übrigen Programme würden in eine neue Gesellschaft eingebracht, welche den Altaktionären von Mpex gehören werde, hiess es.
cc

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???