Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

FRANKFURT (awp international) - Die Heidelberger Druckmaschinen AG wird im laufenden Geschäftsjahr operativ ein ausgeglichenes Ergebnis erzielen. "Wir rechnen damit, operativ im Geschäftsjahr 2010/11 eine schwarze Null zu erwirtschaften", sagte Vorstandschef Bernhard Schreier der "Frankfurter Sonntagszeitung" und bestätigte damit seine Aussagen vom August diesen Jahres. "Die Auftragseingänge in unserem ersten Quartal bis Ende Juni und der Verlauf des zweiten Quartals sprechen dafür", ergänzte er. Da jedoch die Schulden das Finanzergebnis belasteten, würden unter dem Strich erneut Verluste erwartet. Eine Dividende werde es daher noch nicht geben. "Sobald wir in Zukunft aber wieder deutliche Nettogewinne erwirtschaften, rückt die Dividende auf die Tagesordnung", sagte Schreier./ck

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???