Navigation

Hochtief-Töchter mit neuen Aufträgen im Wert von mehr als 210 Millionen Euro

Dieser Inhalt wurde am 14. Mai 2010 - 10:23 publiziert

ESSEN (awp international) - Der Bau- und Dienstleistungskonzern Hochtief hat über seine Auslandstöchter Neuaufträge im Gesamtwert von mehr als 210 Millionen Euro bekommen. Unter anderem in Polen werde die lokale Tochter einen Wohnturm in Warschau und ein Logistikzentrum errichten, teilte Hochtief am Freitag in Essen mit. In den USA ersetze die Tochter Flatiron 21 Brücken in Kalifornien und bessere den Highway 198 aus. Hinzu kämen ein Stadionausbau in Oregon sowie der Bau von Bewässerungskanälen und Strassen für die Landwirtschaft in Australien./stb/stw/tw

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?