Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

MADRID (awp international) - Der spanische Energiekonzern Iberdrola bleibt trotz der schwierigen wirtschaftlichen Situation in Spanien auf Erfolgskurs. Dank eines höheren Stromabsatzes stieg der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) um 10,5 Prozent auf 7,5 Milliarden Euro, wie das Unternehmen am Donnerstag in Madrid mitteilte. Damit traf das Unternehmen die Erwartungen von Analysten. Unter dem Strich stand ein Überschuss von knapp 2,9 Milliarden Euro, 1,6 Prozent mehr als 2009.
Vor allem die spanischen Kraftwerke und die erneuerbaren Energien trugen zum Wachstum bei. Deutliche Verbesserungen erzielte die US-Tochter, während es in Grossbritannien wegen des dort harten Wettbewerbs erneut einen Gewinnrückgang gab./enl/wiz

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???