Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

MÜNCHEN (awp international) - Der starke Aufschwung in der deutschen Wirtschaft wird laut einer Umfrage des Instituts für Wirtschaftsforschung (Ifo) die Investitionen der Unternehmen ankurbeln. Die Firmen des westdeutschen Verarbeitenden Gewerbes wollen 2011 nominal rund 9,0 Prozent (real 10,0 Prozent) mehr in neue Bauten und Ausrüstungsgüter investieren als im Vorjahr. Zu diesem Ergebnis kommt der am Freitag veröffentlichte "Ifo Investitionstest".
Bereits im abgelaufenen Jahr hätten die deutschen Unternehmen nach dem Krisenjahr 2009 wieder kräftig investiert, hiess es weiter. Laut dem Ifo-Institut legten die deutschen Firmen 2010 etwa 38 Milliarden Euro in neue Bauten und Ausrüstungen an. Dies sei im Jahresvergleich ein Zuwachs von knapp drei Prozent.
Laut der Umfrage planen 2011 vor allem grössere Unternehmen höhere Investitionsausgaben. Die kleineren Firmen, die in ihrer Investitionsplanung flexibler sind als die grösseren, hätten ihre Ausgaben für neue Bauten und Ausrüstungsgüter dagegen schon im Vorjahr kräftig aufgestockt.
"Wie bereits 2010 stehen in diesem Jahr Ersatzinvestitionen an erster Stelle", hiess es weiter. Hier werden zum Beispiel alte Maschinen oder Fahrzeuge durch neue ersetzt. Im laufenden Jahr werden die Unternehmen laut Ifo aber auch in die Erweiterung ihrer Anlagen und Fuhrparks investieren. Im Zuge des rasanten Aufschwungs wird der Ausbau der Produktion mit einem Anteil von rund 30 Prozent an den Gesamtinvestitionen fast die Grössenordnung der Ersatzinvestitionen erreichen./jkr/jha/

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???