Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

HANNOVER (awp international) - In der zweiten Runde der Tarifgespräche bei VW hat die IG Metall ihre Forderung nach sechs Prozent mehr Lohn für die Beschäftigten bekräftigt. "Ich erwarte, dass Volkswagen heute ein verhandlungsfähiges Angebot auf den Tisch legt", sagte der Bezirkschef der Gewerkschaft für Niedersachsen und Sachsen-Anhalt, Hartmut Meine, am Freitag in Hannover. Mit einem Abschluss zum Ende dieser Woche rechne er aber noch nicht. VW-Personalleiter Jochen Schumm hielt sich zu Beginn der Beratungen bedeckt. Das Management werde seine Vorstellungen "mit Sicherheit etwas klarer formulieren". Die erste Tarifrunde war vorige Woche ohne Ergebnis zu Ende gegangen./jap/DP/stw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???