Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

SAN FRANCISCO/BERLIN (awp international) - Der IT-Konzern Intel hat am Mittwoch erstmals eine Chip-Technik vorgestellt, die in den neuen Mikro-Bereich von 22 Nanometern vorstösst. Damit können die Schaltungen für die Steuerung der digitalen Signale noch dichter zusammengepackt werden als mit der gegenwärtig aktuellen 32-Nanometer-Technik. Ein Intel-Manager teilte in San Francisco mit, der erste 22-Nanometer-Mikroprozessor mit der Bezeichnung "Ivy Bridge" setze neuartige 3D-Transistoren ein, mit denen der Stromverbrauch des Prozessors weiter gesenkt werden könne./pz/DP/edh

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???